Vertrauensvoll und Fruchtbar

Der fruchtbare Boden ist vertrauensvoll vielfach vermehren sich die Früchte. In einem unfruchtbaren Boden kann nichts wachsen. Die Lebendigkeit kommt von den Gaben des Himmels ohne Regen kann das Gras nicht wachsen. Die Nahrung der Pflanzen ist das Wasser, dadurch bringen sie Früchte hervor.

Alles braucht Nahrung und hat einen Hals der schluckt. Bei den Bäumen die keinen Mund haben, sind es die Wurzeln. Bei Mensch und Tier ist es der Mund! Doch was und wie ernährt sich die Seele? Ihre Nahrung ist noch höher und feiner als die materielle Nahrung! Da sie aus Licht besteht, ist ihre Nahrung aus dem Licht Gottes, aus diesem Licht wurde sie erschaffen.

Wenn die schlechten Eigenschaften des Körpers ständig genährt werden, kann das Körper –Ego zu einem Drachen werden. Körper und Seele sind Gegensätze und im Kampf miteinander! Wir entscheiden jeden Augenblick selbst, über unsere Gedanken und über das Gefühl dem wir nachgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>